Die Kunst sich eine lebenwerte Umwelt zu schaffen

Die Stadt als lebenswerte Umwelt erfahrbar und von den Menschen, die in ihr leben, in Besitz genommen zu werden, dieser Wunsch verbindet die Menschen die sich 2010 in Görlitz als Initiative zusammengeschlossen haben der Natur in der Stadt ein Comeback zu bereiten. Im Rahmen des Görlitzer Projekts sollen einerseits vorhandene, ungenutzte städtische Räume positiv aufgeladen und einer öffentlichen Nutzung zugeführt werden. Andererseits sollen die Maßnahme sozialen Bedürfnissen Vorort nachkommen und die Bürger zu mehr Eigeninitiative anregen.

Die Beweggründe sind mitunter grundverschieden, doch der Trend zum urbanen Gärtnern oder zu urbaner Landwirtschaft in den Städten dieser Welt hält ungebrochen an. Ob auf der Suche nach Entschleunigung und Entspannung, bei der  Verwandlung brachliegender städtischer Parzellen in blühende Oasen oder dem Anbau von ökologischen Lebensmitteln, immer mehr Menschen weltweit kommen zusammen um gemeinsam ihre Umgebung zu gestalten.

Highline New York
Highline New York

Görlitz lebt von den grünen Plätzen inmitten der Stadt und der Hingebung von Bürgern und Stadt für die Pflege. Entdecke mit den Stadtgärtnern oft vergessene und doch einzigartige StadtLandschaften. Die ein oder andere Brache ist bereits neu ausgemacht, um aktiv zu werden und weitere Flächen zurück für die Natur zu erobern. Mal aussergwöhnlich, manchmal skuril, und doch immer GRüN.

gefördert von